HOME ZIELE THEMEN MITGLIEDER KONTAKT KONFERENZ
 

 

Das Programm finden Sie auch hier als .pdf zum Download:
{PDF-Download 540 KB}

Am 19. und am 20. April 2012 fand die 8. Laborrundekonferenz in Max-Delbrück-Zentrum, Robert-Rössle-Str. 10 in 13125 Berlin
(MDC.C Geb.83 Kommunikatonszentrum)

DONNERSITAG, 19. April 2012

ab 09.00

Registrierung
10.00 bis 10.15 Begrüssung
Ralf Streckwall, Max-Delbrück-Centrum für molekulare Medizin, Berlin-Buch

10.15 bis 10.45
Vortrag 1:

Architekturstudium jetzt !
- Chancen und Grenzen eines generalistischen Bildungskonzepts

Prof. Dr. Christoph Gengnagel Erster Vizepräsident der Universität der Künste Berlin, FB Architektur, Berlin
{PDF-Download verfügbar für registrierte Teilnehmer 1,5 MB}

10.45 bis 11.15
Vortrag 2:

Entwurf eines Laborgebäudes für den Campus Berlin-Buch als Projekt in der Architekten-Ausbildung
Prof. Diplom Ing. Gisela Glass, Beuth-Hochschule, Berlin
{PDF-Download verfügbar für registrierte Teilnehmer nach der Konferenz 6,3 MB}


11.15 bis 12.00

Ausstellungsbesichtigung, Entwürfe Studentenarbeiten und Kaffeepause
{PDF-Download verfügbar für registrierte Teilnehmer nach der Konferenz }


12.00 bis 12.45
Vortrag 3:

Der Architekt als Baumeister und Koordinator
Prof. Peter Pfab, MinR Oberste Bayerische Baubehörde, München
{PDF-Download verbügbar für registrierte Teilnehmer 7,30 MB}

12.45 bis 13.15
Vortrag 4:

Einfluß der Arbeitsabläufe auf die Gebäudeplanung
Michael Halbeisen , Gerber Architekten, Dortmund/Hamburg
{PDF-Download verfügbar für registrierte Teilnehmer 11,8 MB}

13.15 bis 14.45

Mittagsbuffet

14.45 bis 15.30
Vortrag 5:

Der Neubau des Friedrich Löffler Instituts in Riems aus Sicht des Planers (und die Perspektive des Errichters folgt nächtes Jahr)
Andreas Jöhri, Itten + Brechbühl, Basel
{PDF-Download demnächst für registrierte Teilnehmer 0,0 MB}

15.30 bis 16.00

Kaffeepause


16.00 bis 16.30
Vortrag 6:

"Der Campus der Universität Kopenhagen soll einer der grünsten von Europa sein"
Birgit Worm, University of Copenhagen, Kopenhagen
{PDF-Download verfügbar für registrierte Teilnehmer 5,3 MB}


16.30 bis 17.00
Vortrag 7:

 

Das Projekt „Neubau Forschungs- und Laborgebäude für Lebenswissenschaften für die Humbold-Universität zu Berlin"
Dipl.-Ing. Hansjörg Bodamer, Bodamer Architekten, Stuttgart
{PDF-Download verfügbar für registrierte Teilnehmer 5,2 MB}

17.00 bis 17.30
Vortrag 8:
Intelligently simplifying building services and heating, ventilation and air conditioning (HVAC) in Labs at the upper campus project of Cold Spring Harbour Labs
Mike Sammut, Partner, AKF Group, New York, USA
{PDF-Download verfügbar für registrierte Teilnehmer 5,5 MB}


 
17.30 bis18.30
Vortrag 9

Arbeitsbericht: Der Neubau ERC Experimental Research Center vom WBW zum fertigen Gebäude aus der Sicht der Planer
Eckart Rohde, Rohdecan Architekten GmbH, Dresden;
Markus Fenner, Eurolabors, Kassel
;
Thorsten Willner, Winter Ingenieure, Berlin
{PDF-Download fverfügbar ür registrierte Teilnehmer 4,9 MB}

ab 18.30 Besichtigung Experimental Research Center
Eckart Rohde, Rohdecan Architekten GmbH, Dresden;
Markus Fenner, Eurolabors, Kassel;
Thorsten Willner, Winter Ingenieure, Berlin


danach ca. 19.15 Abendbuffet Laborbar mit Live Musik
   


FREITAG, 20. April 201
2

ab 08.30
Registrierung

09.00 bis 9.15

Begrüssung
Ralf Streckwall, Max-Delbrück-Centrum für molekulare Medizin, Berlin-Buch

09.15 bis 10.00
Vortrag 10
:

Der prüfende Blick aufs Bauwerk in der Abschlußphase
Dr. Joachim Junggunst, TÜV Süd Industrieservice GmbH, München
{PDF-Download verfügbar für registrierte Teilnehmer 7,3 MB MB}


10.00 bis 10.30
Vortrag 11:

Die Funktion und Organisation von Wettbewerben aus Sicht der Zuwendungsgeber
Beate Hückelheim-Kaune, Bundesamt für Bauordnung und Raumwesen, Berlin
{PDF-Download demnächst für registrierte Teilnehmer 0,0 MB MB}


 
10.30 bis 11.00
Vortrag 12:

Durchführung von Architektur-Wettbewerben aus Sicht der Helmholtz-Gesellschaft
Olaf Rabe, Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung, Braunschweig
{PDF-Download verfügbar für registrierte Teilnehmer 3,1 MB MB}


11.00 bis 11.30
Kaffeepause
11.30 bis 12.00
Vortrag 13:
Organisation und Durchführung von Wettbewerben am Beispiel Deutschen Zentrums für Neurodegenerative Erkrankungen
Benjamin Hossbach, Phase eins, Berlin
{PDF-Download verfügbar für registrierte Teilnehmer 11,3 MB MB}

 
12.00 bis 12.25
Vortrag 14:
Der Entwurf Neubaus des Deutschen Zentrums für Neurodegenerative Erkrankungen in Bonn
Prof. Tobias Wulf, wulf architekten GmbH, Stuttgart
{PDF-Download verfügbar für registrierte Teilnehmer 8,8 MB MB}


12.25 bis 12.45
Vortrag 15:

Die praktische Antwort auf den Vortrag von 2011: Inbetriebnahme der Engergiezentrale Süd (Kraft-Wärme-Kälte-Kopplung)
Christian Linke, BLS Energieplan GmbH
{PDF-Download verfügbar für registrierte Teilnehmer 0,852 MB MB}

12.45 bis 13.45

Mittagsbuffet

13.45 bis 17.00
Führungen

A: Campus Berlin-Buch – Traditioneller Rundgang mit Schwerpunkt auf neuen Projekten und Blockheizkraftwerke (Haus 31.3)
Ralf Streckwall u.a., MDC, Berlin

B: Adlershof: "Zentrum für Mikrosysteme und Materialien", Bruno Vennes, Busmann Haberer Bohl Vennes Tebroke (BHBVT), Berlin
Neubau Laborgebäude für das Bundesanstalt für Materialforschung und -Prüfung, Alexander Koblitz, kleyer.koblitz.letzel.freivogel.architekten, Berlin


ca. 17.00

Ende der Veranstaltung
   





 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
















 
   

Veranstalter und Organisation:
atodos kommunikation
Albert Dommer
Methfesselstr. 42
10965 Berlin
Tel.+ 49(0)30 20 23 883-20
Fax+ 49(0)30 20 23 883-29
info@atodos.de