HOME ZIELE THEMEN MITGLIEDER KONTAKT
 


6. Laborrunde-Konferenz am 22. und 23. April 2010:

Forschen mit Umweltplakette
Forschen in großer Dimension


Wir wollen uns im Wesentlichen mit zwei Themen auseinandersetzen,
Planung und Bau von Großforschungseinrichtungen und dem Thema „nachhaltiges Bauen“ von Laborgebäuden.
Zwei Themen die zueinander nicht besser passen könnten, denn hier wird zwangsläufig kontrastreich diskutiert werden müssen.

Auf der einen Seite unterliegen Großforschungseinrichtungen nicht den „normalen Regeln“ der Planung von Laborgebäuden – hier wird es viele interessante Ansätze geben.
Auf der anderen Seite, wie will oder kann man hier Regeln für nachhaltiges Bauen konzipieren?

Kann man überhaupt allgemeine Kriterien für nachhaltiges Bauen und vor allem Betreiben von Laborgebäuden entwickeln? Sind Laborgebäude mit wenig Energieverbrauch ein oder zwei Klassen besser als andere oder leidet die Qualität der Forschung unter solchen Reglementierungen?
Hier kommt die alte Frage nach dem Standardlabor schlechthin wieder auf.
Muss der Wissenschaftler, der viele Abzüge im Labor benötigt nun ein schlechtes Gewissen haben, da seine Kollegen aus anderen Fachrichtungen mit weniger Abzügen auskommen.
Ganz zu schweigen von Großforschungseinrichtungen mit hohem Verbrauch an Elektroenergie und Kühlleistung.
Diese und noch weit mehr Fragen gilt es zu diskutieren.

In der Rubrik „Laborbau aktuell“ diskutieren wir in guter Tradition des Symposiums über neue Laborgebäude aus Deutschland und dem europäischen Ausland.